Allgemeine Geschäfts­bedindungen

Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ist bereits absehbar, dass zum 1. Januar 2021 das EEG 2021 in Kraft treten wird. Die Parteien vereinbaren, dass die Verweise innerhalb dieses Vertrages auf Regelungen des EEG 2017 auf Basis der entsprechenden Regelungen des EEG 2021 aktualisiert und erforderliche Änderungen nach Inkrafttreten einvernehmlich umgesetzt werden.